Kaufabwicklung

 

Wenn Sie sich für eine Immobilie entschieden haben, gehen wir wie folgt vor:

 

  • Die Immobilie wird zur Sicherheit von unserem Architekten ein letztes Mal auf Konformität und Legalität überprüft.
  • Abschließen eines Vorverkaufs-Vertrags zwischen Ihnen und der CasaSarda. Wir sind vom Verkäufer schriftlich dazu bevollmächtigt.
  • Nach erfolgter Anzahlung auf das Durchlaufs-Konto der CasaSarda (auch für diesen Schritt sind wir im Besitz der nötigen schriftlichen Vollmacht) organisieren wir die Kaufabwicklung mit unserem Notar.
  • Sie erhalten via E-Mail ein Vertragsexemplar zur Studie und zur Prüfung.
  • Sie erhalten einen Terminvorschlag zur Verurkundung.
  • Die Zahlungsabwicklung für den Restbetrag kann auf Wunsch über uns, oder direkt mit dem Verkäufer getätigt werden.
  • Die Verurkundung findet entweder im Büro des Notars in Olbia oder in unserem Büro in Siniscola statt.
  • Ein deutsch sprechender Mitarbeiter der Casa Sarda begleitet Sie bei der Prozedur der Verurkundung.
  • Nach der Überschreibung und nach dem Eingang der Überschreibungskosten nimmt der Notar die nötigen Grundbucheinträge vor. Auf Wunsch können auch die Notariatskosten über Casa Sarda abgewickelt werden.

 

Gesetzgebung:

 

  • Der Notar darf nur überschreiben, wenn der gesamte Kaufpreis bezahlt worden ist.
  • Der Notar darf nur überschreiben, wenn er sicher ist, dass die Käuferschaft der italienischen Sprache mächtig ist und den Inhalt des Kaufvertrages versteht. Sollte dies nicht der Fall sein, muss ein vereidigter Übersetzer den Vertrag übersetzen.

 

Nötige Dokumente:

 

  • Codice Fiscale (Italienische Steuernummer)
  • Identitätskarte